Subscribe & Follow:

Schreibatelier Jacober

Mission Statement

Ich liebe, was ich tue, und Kommunikation ist meine Leidenschaft.

Die geschriebenen Worte wähle ich sorgsam, damit sie das Thema, den Ton und Geschmack meiner Auftraggebenden punktgenau treffen.

Mein Kommunikationsstil darf überzeugen, inspirieren, überraschen, aufwecken, motivieren und Reaktionen auslösen.

Auf diese Art möchte ich hohe Professionalität zum Ausdruck bringen und meine Kunden*innen dabei unterstützen, dass ihre Kommunikation Wirkung bei ihrer Zielgruppe erzeugt.

Herzlichst
Simone Mayer
Simone Mayer-Jacober
Neueste Blog-Beiträge

Verbinden Sie Menschen mit Ihrer Webseite

Eine kluge und genau geplante Content-Strategie bringt Besucher:innen auf Ihre Webseite, informiert, motiviert, befriedigt Informationsbedürfnisse, weckt Vertrauen und löst schlussendlich den Kaufentscheid aus. In diesem Blogbeitrag stelle ich Ihnen vor, wie Sie Ihre Zielgruppe zeichnen und was es mit der phasengerechten Ansprache auf sich hat. Am Anfang steht die Content-Strategie, die von der Ausgangssituation zum Ziel plant. Nur wenn Sie über genaue Kenntnis Ihrer Zielgruppe, Ihre Kernkompetenz (Unternehmen), Ihre Produkte bzw. Dienstleistungen sowie Konkurrenzsituation verfügen und wissen, über welche Kanäle Sie Ihre Fokusgruppe erreichen, können Sie eine erfolgreiche Ansprache erarbeiten. Meine Zielgruppe – einen Avatar erstellen Es sind Menschen, die Ihre Webseite besuchen und nach Informationen suchen, um ihr (Kauf- / Informations-) Bedürfnis zu befriedigen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Zielgruppe kennen, bevor Sie den Inhalt formulieren. Hier hilft ein kreativer Ansatz: basteln Sie einen Avatar – also eine Persona – um Ihre Zielgruppe stellvertretend zu visualisieren: Wer profitiert von meinem Content? Welches Bedürfnis könnte diese Persona haben? Welcher sprachliche Ausdruck spricht meine Persona an? Wie charakterisiere ich meine Persona (soziodemografische Merkmale)? Weshalb interessiert mein Content (Produkt / Dienstleistung)? Löse ich ein Problem mit meinem Content oder sind es Informationen oder Produktmerkmale, die ich auslobe? Bei der Erstellung Ihres […]

Mitarbeiter:innen prägen das Image Ihres Unternehmens

Wenn sich ein Unternehmen um die Corporate Identity und sein Image nach innen und aussen kümmert, tut es gut daran die Kraft der eigenen Mitarbeitenden als wichtige (Marken-) Botschafter:innen zu berücksichtigen. Warum eine positive Haltung der Mitarbeitenden für die interne und externe Kommunikation essentiell ist, lesen Sie hier im Blog. Was wir sagen, lässt Rückschlüsse auf unsere Wahrnehmung und Weltanschauung zu. Wie wir etwas sagen auf unsere Gefühlswelt. Wir artikulieren uns grundsätzlich auf drei Ebenen: verbal, paraverbal und nonverbal. Unser Gegenüber nimmt nicht nur das Geäusserte akustisch auf, sondern erkennt unbewusst auch unsere Gefühlslage (ich erinnere hier an das bekannte Eisbergmodell: 80% ist Gefühlsebene und nur 20% Sachebene). Positive Formulierungen signalisieren Optimismus und dieser erzeugt Motivation. Und Motivation führt zum Erfolg. Warum? Stellen wir die Probe aufs Exempel: „Sie erscheinen in unserem Meeting immer mit saurer Miene.“ ist wenig motivierend für den angesprochenen Mitarbeitenden. Er/sie wird sich auf die nächste Sitzung ganz sicher nicht freuen. Wie wäre es mit „Ihr Gesichtsausdruck spricht Bände. Kann ich Sie mit etwas Süssem aufheitern?“ Der Angesprochene wird mit einem Augenzwinkern auf die vermutlich schlechte Laune hingewiesen und ergo nicht bloss gestellt. Mitarbeiter in seinem privaten Umfeld: „In meiner Bude (damit ist das Unternehmen gemeint) […]

Coming soon: Ein neuer Look für das Schreibatelier

Was im Januar 2018 mit ein paar Blogbeiträgen begann, ist nun gewachsen und hat sich zu einem kleinen Unternehmen entwickelt. Grosse Vorfreude herrscht bei mir, denn ich darf gemeinsam mit meinem Partnerunternehmen Agentur für Web und dessen Inhaber Samuel von Rohr dem Schreibatelier ein Re-Design verleihen. Bald, bald ist es soweit. Ich gebe zu, dass ich aufgeregt bin und mich auf das Neue sehr freue! Das Schreibatelier wird sich ab August komplett neu präsentieren: puristisch, stilvoll, elegant und feminin. Attribute, die mich repräsentieren. Die Text- und Bildinteraktion wird klar in den Vordergrund gestellt. Die Navigation übersichtlich, das Angebot klar erkennbar.  Mit viel Hingabe, etlichen Projektskizzen und Online-Meetings habe ich das Web-Design ausgesucht, angepasst und mir Gedanken zu der Themenwelt gemacht sowie neue „Features“ überlegt. Daraus wird bald ein neuer visueller Auftritt des Schreibateliers entstehen (habe heute die erste Version gesehen und mein Herzschlag hüpfte freudig!). Der Name bleibt, auch wenn ich meinen Familiennamen geändert habe – denn ich bin stolz auf die Marke und sie hat sich etabliert. Highlights aus Kundensicht Mein Dienstleistungsangebot rund um das Thema Kommunikation hat sich über die Jahre entwickelt. Hier meine Highlights, auf die meine Kunden besonders setzen: sprachliche Überarbeitung von Webseiten lektorieren/redigieren umfangreicher Textdokumente texten neuer Kundenmailings texten heikler/sensibler […]

Die geheimnisvolle Entdeckungsreise zur Ästhetik der Sprache

Sprache ist faszinierend. Sprache ist bedeutsam. Sprache ist Sozialisation. Sprache ist Ausdruck seiner Selbst. Sprache ist Kultur. Sprache ist störungsanfällig. Sprache ist… In letzter Zeit sinniere ich über die Ästhetik der Sprache und was sie mir bedeutet. Klingt trocken? Ist es definitiv nicht. Lasst euch in diesem Blog auf meine kurze Gedankenreise mitnehmen. Der mündliche und schriftliche sprachliche Ausdruck ist meine Leidenschaft. Insbesondere beruflich beschäftige ich mich mit den Facetten der deutschen Sprache und was ich mit dem Gesagten oder Geschriebenen beim Empfänger bewirke. Der sprachliche Ausdruck birgt etwas Geheimnisvolles, ja gar Mystisches. Wir können uns buchstäblich in Rätseln ausdrücken oder uns klar und verständlich äussern. Stets unterstützt durch die nonverbalen und paraverbalen Ausdrucksformen, also Gestik und Mimik bzw. Stimmlage und Intonation. Auch einzelne Wörter können wohlklingend, selten und speziell sein – je nach Affinität und Wortschatz des Senders. Ich liebe es neue Wörter zu entdecken und sie in meinen Wortschatz zu integrieren. Ich ertappe mich häufig dabei, dass ich beim Schreiben nach Synonymen recherchiere, um meine Texte abwechslungsreicher und ästhetisch ansprechender zu gestalten. Mit Achtsamkeit und Wertschätzung ästhetisch kommunizieren Mit Sprache können wir nicht nur wortgewandt und facettenreich kommunizieren, sondern auch Achtsamkeit und Wertschätzung zum Ausdruck bringen. Das, was […]

Wieso diese 7 Erfolgsfaktoren das A und O für das Schreibatelier sind

Um als kleine Kommunikationsagentur erfolgreich zu sein, braucht es eine klare Strategie, loyale Kunden, ein gutes Netzwerk, den Mut und die Leidenschaft zum eigenen Wirken und viel Akquise-Arbeit. Meine 7 Erfolgsfaktoren habe ich in diesem Blog für euch zusammengestellt. Man kann noch so tolle Ideen haben und Expertin in der angebotenen Dienstleistung sein. Wenn keine Kunden auf das Angebot aufmerksam werden und keine Partner Empfehlungen aussprechen, nützt all die Mühe nichts. Meine 7 persönlichen Erfolgsfaktoren Eine klare Strategie muss im Angebot und der Dienstleistung erkennbar sein. Auf was habe ich mich spezialisiert und wo stifte ich effektiv Mehrwert? Im Schreibatelier setze ich auf das Schreiben neuer Textarten sowie auf das Überarbeiten, Optimieren und Korrigieren bestehender Texte. Einen klaren Zusatznutzen stiften. Das bedeutet, dass ich mich mit meiner Dienstleistung differenziere und für den Kunden Entlastung anbiete. Das Schreibatelier fokussiert primär auf Klein- und Mittelständische Unternehmen und bietet externe Kommunikationsberatungen sowie Schreibarbeiten an. Das bedeutet für den Kunden ein hohes Mass an Flexibilität, Einsparungen und bedarfsgerechter Auftragszuteilung. Persönliches Engagement verkörpert Leidenschaft. Mit meinem Namen trete ich visuell am Markt auf. Das Persönliche und Nahbare ist mir ein grosses Anliegen, denn das Schreibatelier ist eine kleine Kommunikationsagentur mit Boutique-Charakter. Meine Kunden und Partner […]

Ich tue es aus purer Leidenschaft

Glückliche Kunden sind mir eine Herzensangelegenheit. Zufriedene Kunden mein Antriebsmotor. Wiederkehrende Kunden mein oberstes Ziel. Als kleine Kommunikationsagentur, die sich auf immaterielle Dienstleistungen spezialisiert hat, ist Kundenzentriertheit mein pulsierender Herzschlag. Immaterielle Dienstleistungen kann man nicht anfassen, nicht riechen, nicht schmecken, nicht hören. Aber man kann sie sehen, in Worte fassen und auf sich wirken lassen. Willkommen in meiner Welt des passionierten Schreibens! Des sprachlichen Ausdrucks willen braucht es nicht ausschliesslich Expertenwissen – das ist sozusagen der Hygienefaktor – es braucht vor allem eines: eine grosse Portion Leidenschaft! Leidenschaft im schriftlichen und mündlichen Ausdruck begeistert und fasziniert mich jeden Tag aufs Neue. Kein Kundenauftrag gleicht dem anderen, denn inhaltlich spricht ein jeder Kunde bzw. eine jede Kundin eine ganz individuelle Sprache. Für meine Arbeit ist es absolut zentral die jeweiligen Kundenbedürfnisse und nuancierten Wünsche zu erkennen, zu benennen und in ein lösungsfokussiertes Konzept einfliessen zu lassen, das Ausdruck im fertiggestellten Kundenauftrag findet. Mit Fingerspitzengefühl konsequent auf Kundenbedürfnisse eingehen Kundenzentriertheit hat für mich sehr viel mit Feinfühligkeit, genauem Zuhören und massgeschneiderten Dienstleistungen zu tun. Als kleine Kommunikationsagentur differenziere ich mich durch unkompliziertes, engagiertes und zuverlässiges Arbeiten und lasse niemals einen Kunden bzw. eine Kundin im Regen stehen – auch kurzfristige Anfragen finden […]